Agnes Haffner


Agnes Haffner, geboren in Bad Salzgitter studierte Querflöte bei Ruth Wentorf in Freiburg, bei Lorenz Hellgardt in Hannover und John Wright in Karlsruhe. Studienbegleitend besuchte sie Meisterkurse bei Robert Dick, Peter Lukas Graf, nach dem Studium bei Rudolf Döbler und Robert Pot, Gaby Pas- van Riet, Andras Adorjan und Renate Greiss-Armin. Ihre Unterrichtstätigkeit führte sie an die Musikschulen Burgdorf bei Celle, Gaggenau bei Rastatt, Pforzheim, Herrenberg und Nagold.
In einer berufsbegleitende Ausbildung qualifizierte sie sich als Dirigentin an der deutschen Dirigentenakademie.
Eine jahrelange Konzerttätigkeit verbindet sie mit verschiedenen Kammermusikpartnern, wie Katrin Kümmel, Violine, Ruth Wolfstieg, Viola, Karlheinz Heim, Klarinette und Agnes Märker, Harfe
Seit 2009 ist sie Mitglied der oekumenischen Philharmonie Ettlingen. 2010 spielte sie Konzerte mit der Tübinger Sinfonietta und dem Nagolder Kantatenorchester. Agnes Haffner hat Erfahrung in allen Stilbereichen der Musik, und legt Wert auf authentische Interpretation. Freude am gemeinsamen Musizieren steht an erster Stelle!
Agnes Haffner organisiert außerdem die 2013 von Lothar Hudy ins Leben gerufene Veranstaltung „Kunst und Kirche" an der Stadtkirche Calw mit bildenden Künstlern, Malern und Musikern.

 



SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen